Logo
Logo

Ins Schreiben eintauchen

Ein Wochenende mit anderen Menschen zu verbringen, die gerne schreiben, macht großen Spaß und ist bereichernd. Im SchreibRAUM biete ich Ihnen verschiedene Themen an. Diese reichen von dem Vorwärtsbringen des eigenen Schreibprojekts über Stressbewältigung und einer Reise zu sich selbst bis hin zur Verlagssuche und zum Exposé schreiben. Von Mai bis September werden Schreibführungen durch Potsdam stattfinden. Die Wochenenden starten jeweils freitags um 14.00 Uhr und enden am Sonntag um 14.00 Uhr. 

Freitags, 14.00 - 18.00 Uhr
Samstags, 10.00 - 18.00 Uhr
Sonntags, 10.00 - 14.00 Uhr

Die Workshops finden in kleinen Gruppen (max. sechs Personen) statt. Alle Schreibimpulse werden in einer vertrauensvollen und wertschätzenden Atmosphäre mit den anderen Teilnehmer*innen angeleitet. Das ermöglicht einen offenen Austausch, von dem Sie über das Wochenende hinaus profitieren.

Die Teilnehmer*innengebühr pro Wochenende beinhaltet alle Getränke, Snacks und Materialien, die im SchreibRAUM angeboten werden. Jedoch keine Eintrittsgebühren oder Caféhausbesuche, die zusätzlich bei den Schreibführungen oder Schreiben im Museum anfallen können, oder Übernachtungen.

Teilnehmer*innengebühr: 250,00 Euro pro Wochenende pro Person

In 2020 biete ich Ihnen folgende Termine und Themen an (Geben Sie das Thema bitte bei der Buchung an!):

  • W1: 17.01.-19.01.2020 Stressfrei durch das Jahr

Es ist ein guter, alter Brauch, dass man sich zum Anfang eines Jahres neue Ziele setzt. Schließlich will man in dem neuen Jahr vieles besser machen. Manchmal sind diese guten Vorsätze jedoch schneller in Vergessenheit geraten, als dass man sie gefunden hatte. Schnell ist man wieder im Hamsterrad angekommen und strampelt eifrig mit. Machen Sie es dieses Mal doch wirklich anders. Definieren Sie Ihre Ziele nicht nur, sondern entwickeln Sie auch den Weg dorthin und gelangen Sie dieses Mal stressfrei dorthin.

  • W2: 21.02-23.02.2020 Reise zu mir selbst

Als Frau nimmt man oft viele Rollen ein. Frau ist Mutter, Trösterin, Kritikerin, Nachhilfelehrerin, Freundin für Mann und Freundinnen, vielleicht auch für die älteren Kinder. Außerdem ist sie oft Taxifahrerin, Projektmanagerin und mit Organisationsaufgaben betraut. Von den Vorkommnissen im Haushalt einmal ganz zu schweigen. Manchmal fällt es schwer den Überblick zu behalten. Und noch schwerer fällt es oft überhaupt noch zu wissen wer frau selbst ist? Was sind meine Hobbys? Will ich vielleicht wieder in den Beruf zurückfinden? Und wenn ja, wie soll das aussehen? Auf diese Fragen lässt sich erst eine Antwort finden, wenn Sie wissen, wer Sie jetzt sind. Denn Mutterschaft, Hausfrau und Ehefrau haben Sie bestimmt verändert. In diesem Workshop unternimmt jede Frau eine Reise zu sich selbst und findet heraus, wer sie im Moment ist und wo sie hin will.

  • W3: 13.03.-15.03.2020 Verlagssuche und literarisches Exposé schreiben

Der Roman ist geschrieben, doch wie soll er unter die Leute kommen? Welche Möglichkeiten gibt es? Wie gehe ich vor? In diesem Workshop werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten vorgestellt. Außerdem schreiben Sie ein literarisches Exposé und weitere Schreiben für die Verlagssuche. Zu diesem Workshop bringen Sie am besten ein Laptop mit, damit Sie bereits vor Ort recherchieren können.

  • W4: 24.04.-26.04.2020 Literarisches Schreiben

Sie haben eine Idee für ein Schreibprojekt, wissen aber nicht so richtig, wie Sie beginnen sollen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Hier wenden wir uns von der Figurenkonzeption über Erzählperspektive bis hin zum Spannungsbogen einer Geschichte allen wichtigen Fragen zu, die sich einem im Lauf von literarischem Schreiben stellen. Am Ende dieses Workshops haben Sie ein Arbeitsexposé erstellt und angefangen Ihre Idee in einer Geschichte zu verpacken.

  • W5: 08.05.-10.05.2020 Fachbuch schreiben

Sie arbeiten in einem interessanten Fachgebiet und haben Ihre eigene Methode entwickelt? Anstatt nur einen kleinen Kreis im direkten Gespräch anzusprechen, erweitern Sie mit einem Fachbuch, einem Fachartikel oder einem Sachbuch Ihren Radius. Zusätzlich können Sie mit so mit Kolleg*innen in einen fachlichen Austausch treten. In diesem Workshop konkretisieren Sie Ihre Idee, schreiben ein Verlagsexposé und erste Seiten Ihres Buchs.

  • W6: 12.06.-14.06.2020 Schreibführung Potsdam - Schreiben in Gärten und Parks

Die Potsdamer Gärten und Parks bieten zahlreiche Motive, die nicht nur für Maler interessant sind, sondern auch für Schreiber*innen. Wir werden mit allen Sinnen schreiben und genau zuhören, welche Geschichten in der Luft schweben oder unter Steinen verborgen sind. Da sich nicht vorhersagen lässt, welches Wetter sein wird, bitte wasserfeste Tinte mitbringen.

  • W7: 17.07.-19.07.2020 Schreibführung Potsdam - Auf Weltreise in Potsdam

Potsdam hat verschiedene Baustile zu bieten. Sie reichen von unterschiedlichen Kirchenanlagen, Palazzi bis hin zu chinesichen Bauten und sogar einer Moschee. Auch wenn dieses historische Bauwerk nie als Moschee genutzt wurde. Zu den Gebäuden erfahren Sie Geschichten und kunsthistorische Einordnungen. Immer wieder fertigen Sie eigene Geschichten, Gedichte oder Beschreibungen anfertigen. Sie müssen nicht um die Welt reisen, um länderspezifische Bauten zu sehen. Ein Tagesticket der Potsdamer Verkehrsbetriebe ist vollkommen ausreichend.

  • W8: 28.08.-30.08.2020 Schreibführung Potsdam - Auf Friedrichs Spuren wandeln

Der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm hat Potsdam aus seinem Dornröschenschlaf erweckt und die Grundzüge der Stadt festgelegt. Friedrich der Große hat diese aufgenommen und ihnen die Prächtigkeit gegeben, die heute noch an vielen Stellen zu bewundern ist. Neben der Stadtgeschichte werden wir uns mit Geschichten befassen, die im Laufe der Zeit entstanden sind. Mal sehen, mit welchen Geschichten wir diese bereichern können!

  • W9: 18.09.-20.09.2020 Schreiben im Museum

Es bedeutet wahrscheinlich keine große Neuigkeit für Sie, dass in Museen Bilder hängen. Doch diese Bilder erzählen auch Geschichten. Das können Geschichten sein, wie Bilder entstanden sind, aber auch welche Geschichte uns ein Motiv erzählt. Vorzugsweise schreiben wir in Potsdamer Museen. 

  • W10: 09.10.-11.10.2019 Kurzgeschichten nach Urlaubseindrücken schreiben

Ihr Urlaub liegt vielleicht schon eine zeitlang zurück, aber Sie zehren noch von den Fotos, die Sie in dieser Zeit gemacht haben? Dann schreiben Sie neben den visuellen Eindrücken auch Geschichten dazu. Bringen Sie dazu Ihre Fotos mit. Weiterhin benötigen Sie lediglich Stift und Papier und die Reise zurück an Ihren Urlaubsort kann losgehen.

  • W11: 20.11.-22.11.2020 Alle Jahre wieder - Aber dieses Mal mit Ruhe und Gelassenheit durch die Weihnachtszeit!

Ist Ihnen der Stress von letztem Jahr Weihnachten noch in guter Erinnerung? Sie wissen, so soll es nicht wieder werden! Doch, wie dann? An diesem Wochenende werden Sie die Stressfaktoren erkennen und sich einen Umgang mit ihnen überlegen, sodass Sie die Weihnachtszeit genießen und sich entspannt auf das neue Jahr vorbereiten können.

  • W12: 11.12.-13.12.2020 Stressfrei durch das Jahr

Es ist ein guter, alter Brauch, dass man sich zum Anfang eines Jahres neue Ziele setzt. Schließlich will man in dem neuen Jahr vieles besser machen. Manchmal sind diese guten Vorsätze jedoch schneller in Vergessenheit geraten, als dass man sie gefunden hatte. Schnell ist man wieder im Hamsterrad angekommen und strampelt eifrig mit. Machen Sie es dieses Mal doch wirklich anders. Definieren Sie Ihre Ziele nicht nur, sondern entwickeln Sie auch den Weg dorthin und gelangen Sie dieses Mal stressfrei dorthin.