Logo
Logo

Schreibwerkstätten

Geschichten sind etwas Schönes! Wir lesen sie gerne und erzählen sie gerne anderen. Warum sie also nicht aufschreiben? Meistens taucht dann hier die Frage auf: "Aber das interessiert doch keinen!" So wird oft gedacht, wenn es um das Aufschreiben geht. Weniger wenn die Geschichten in geselliger Runde erzählt werden. In den Schreibwerkstätten geht es zum einen darum eine Geschichte schriftlich zu entwickeln. Erst in einem zweiten Schritt geht es darum diese literarisch aufzuarbeiten.

Beschwingt in das Wochenende schreiben

In einer Woche passieren viele Dinge. So manche nimmt man mit ins Wochenende. Auch die, die man dort eigentlich gar nicht haben will. Schnell ist das Wochenende rum und Sie fragen sich, warum Sie das schöne Wochenende mit dem Ärger verbracht haben. Das muss nicht sein! Dagegen hilft schreiben! Wie das geht, erfahren Sie im SchreibRaum.

Freitags, 14-tägig, 19.00 - 21.00 Uhr, 4 Termine - 48 Euro pro Person, mind. 3, max. 6 Teilnehmer*innen

Literarisches Schreiben

Viele Geschichten, die uns in Romanen begegnen, sind alltägliche Geschichten. Doch sie kommen uns nicht so alltäglich rüber. Was macht sie zu Literatur? Wie kommt die Literatur in Ihre (noch) alltäglichen Geschichten? Diesen Fragen gehen wir im SchreibRaum nach und probieren die Erkenntnisse direkt aus.

Freitags, einmal im Monat 18.00 - 21.00 Uhr, pro Termin - 17,50 Euro, mind. 3, max. 6 Teilnehmer*innen

 

Weitere Informationen zu Schreibwerkstätten, Stadtspaziergängen und allgemein über die schöne Seite des Schreibens erhalten Sie hier!